Projekt A14 – Erste Energieautarke Signalversorgungsanlage der Schweiz

Erste Energieautarke Signalversorgungsanlage auf der Autobahn A14 zwischen Rotkreuz und Buchrain

Die Lumena AG baute im Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen ASTRA diese Inselanlage, die mit Hilfe von 18 Hochleistungsmodulen, die in verschiedene Himmelsrichtungen ausgerichtet sind und einer Batteriebank mit 24V und 1’500Ah diese Stromversorgung für Gefahren- und Geschwindigkeitssignale sowie Radardetektoren auf allen 4 Fahrspuren.