Energie-Eigenverbrauch dank Optimierung durch Lumena AG steigern

Carport von Lumenasolar

Nutzen Sie das Tageslicht optimal!

Heliostaten

Heliostat

Heliostate nutzen das natürliche Tageslicht und leiten es an Orte, wo ohne sie zuwenig vorhanden ist. Damit kann beispielsweise in Untergeschossen die Ergonomie wesentlich verbessert werden.

Bringen Sie Tageslicht ins Dunkel!

Beleuchten mit Sunatube

Sunatube

Heliostate und die Sunatube nutzen das natürliche Tageslicht und leiten es an Orte, wo ohne sie zuwenig vorhanden ist. Damit kann beispielsweise in Untergeschossen die Ergonomie wesentlich verbessert werden.

Mit oder ohne Photovoltaikanlage

Carports

Carport

Carports in vielen verschiedenen Varianten für private, gewerb­liche und landwirt­schaftliche Liegenschaften.

Mit optionaler Photovoltaik­anlage und Ladestation für Elektro­fahrzeuge.

Nutzen Sie unsere Dienstleistung!

Photovoltaik

Dienstleistungen rund um die Photovoltaik

Mit unseren Dienst­leistungen rund um die Photo­voltaik sind Sie auf der sicheren Seite. Von der Beratung über die Angebots­erstellung, Beantragung von Zuschüssen und Installa­tion bis zur Inbetrieb­nahme kümmern wir uns um alles.

Ein Speichersystem verspricht eine vorteilhafte Eigenverbrauch-Optimierung

Als im Jahr 2009 die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) in der Schweiz eingeführt worden ist, stellten die Installation einer Photovoltaik-Anlage und der Verkauf der erzeugten Energie eine sehr gute Möglichkeit dar, um lukrative Gewinne zu erzielen. Allerdings sind die Einspeise-Tarife gerade in den letzten Jahren so stark gesunken, dass ein gesteigerter Eigenverbrauch ökonomisch sinnvoller ist. Sie interessieren sich für eine Eigenverbrauch-Optimierung? Die Lumena AG unterstützt Sie mit wertvollem Fachwissen und erstklassigen Solaranlagen.

Darum lohnt sich eine Eigenverbrauch-Optimierung

Die meisten Solaranlagen sind so konzipiert, dass rund 30 Prozent der erzeugten Energie in den eigenen Haushalt fliessen. Die restliche Solarenergie wird gewinnbringend in das öffentliche Netz eingespeist. Dieses Prinzip hat jedoch einen Nachteil: Sobald die Solaranlage keinen Strom mehr erzeugt, ist man auf die Energie des lokalen Energieversorgers angewiesen. Aufgrund der gesunkenen Einspeisepreise und der gestiegenen Strompreise sollten Sie unbedingt über eine Eigenverbrauch-Optimierung nachdenken. Speichern Sie den Strom, der tagsüber erzeugt wird, sind Sie auch abends oder nachts unabhängig von Energieversorgern. Noch bis vor einigen Jahren nutzte man zum Speichern der Energie Blei-Akkus, die schwer und voluminös sind. Die Lithium-Ionen-Technologie ist heute so weit fortgeschritten, dass sie einen effizienten Betrieb ermöglicht und damit die Eigenverbrauch-Optimierung unterstützt.

So sieht die Eigenverbrauch-Optimierung mit einem Speichersystem konkret aus

Wenn Sie eine Eigenverbrauch-Optimierung anstreben, so rät Ihnen das Team der Lumena AG zur Verwendung eines Speichersystems für Ihre Solaranlage. Denn gerade tagsüber zwischen 12 und 15 Uhr ist die Sonneneinstrahlung so stark, dass deutlich mehr Energie erzeugt wird als Sie benötigen. Statten Sie Ihre Photovoltaik-Anlage im Rahmen einer Eigenverbrauch-Optimierung mit Batterieelementen, einem Batteriemanagementsystem sowie einem Batteriewechselrichter aus, lässt sich die erzeugte Energie speichern. Benötigen Sie am Abend oder in der Nacht Strom für die Beleuchtung, die Waschmaschine oder den Fernseher, so müssen Sie nicht mehr auf den teuren Strom vom lokalen Energieversorger zurückgreifen. Dank der Eigenverbrauch-Optimierung verwenden Sie einfach den gespeicherten Strom, den Ihre Solaranlage tagsüber erzeugt hat. Durchschnittlich lässt sich der Eigenverbrauch in vielen Fällen durch eine solche Optimierung auf über 50 Prozent steigern.

Profitieren Sie bei einer bestehenden Solaranlage von einer Eigenverbrauch-Optimierung

Da die Einspeisepreise in der Schweiz stark schwanken und von Jahr zu Jahr geringer werden, macht die Installation eines Speichersystems vor allem für neue Anlagen Sinn. Allerdings trägt ebenso eine Nachrüstung bestehender Solaranlagen zur Eigenverbrauch-Optimierung bei. In diesem Fall benötigen Sie ein geeignetes Speichermodul bzw. Batterieelemente mit Batteriemanagementsystem sowie einen Batteriewechselrichter. Ob die nachträgliche Ausstattung der Photovoltaikanlage mit einem Akku einen ökonomischen Nutzen erzielt, ist in erster Linie von Ihrem Einspeise-Tarif sowie dem persönlichen Energiebedarf abhängig.

Sie wünschen sich eine Eigenverbrauch-Optimierung? Lumena ist Ihr starker Partner

Ganz gleich, ob Sie die Neuinstallation einer Photovoltaik-Anlage planen oder nachträglich an eine bestehende Solaranlage Lithium-Ionen-Akkus koppeln möchten – die Lumena AG unterstützt Ihr Vorhaben und informiert Sie umfassend zu den verschiedenen Möglichkeiten der Eigenverbrauch-Optimierung. Dazu gehört auch die Steuerung von konstanten Verbrauchern wie Wärmepumpen, Elektroboilern oder die Neuanschaffung eines Elektro-Autos. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin, bei dem wir Ihnen verschiedene Anlagen und Speichersysteme vorstellen werden. Unser fachliches Knowhow sowie die jahrelange Praxiserfahrung in der Solartechnik machen die schnelle Realisierung Ihrer Photovoltaik-Anlage mit Speichersystem möglich.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten, unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.